Blind gehört Live

Wir, die Reisenberger Galerien, freuen uns Sie in Kooperation mit „concerti“ zu „Blind gehört Live“ mit der Sopranistin der bayerischen Staatsoper Golda Schultz einladen zu dürfen!

Die südafrikanische Sopranistin Golda Schultz

© Gregor Rohrig

„Blind gehört“ ist ein Interview-Format, bei dem Künstler/innen Musik hören, ohne zu wissen wer oder was gespielt wird.

Hier trifft fachliche Expertise auf Eloquenz. Erkennt der/die Musiker/in sich selbst? Wie findet er/sie die Aufnahmen älterer Kolleginnen und Kollegen?

Was empfindet er bei der akustischen Begegnung mit Vorbildern oder Lehrern? Dieser Mischung aus heiterem Quiz und Interpretationsvergleich stellten sich schon Musiker-Größen wie Ton Koopman, Igor Levit oder Sabine Meyer. Normalerweise findet das Interview in einem vertrauten Zweiergespräch statt.

Blind gehört „live“ verspricht besonders viele Überraschungsmomente und Spontanität!

Am Donnerstag, den 11. Juli um 19:00 Uhr ist der Startschuss der Veranstaltungsreihe in den Räumen der Reisenberger Galerien, Maxburgstraße 4.

Schon vor drei Jahren wurde Blind gehört live in München vom Publikum begeistert aufgenommen. Nun stellt sich die südafrikanische Sopranistin Golda Schultz dem beliebten „Hörtest“ ohne zu Wissen was gespielt wird, welcher Künstler welches Werk aufführt.

Die Sopranistin studierte an der University of Cape Town sowie der New Yorker Juilliard School. Danach startete sie Ihre Karriere als Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper, Auftritten bei den Salzburger Festspielen und an der Mailänder Scala. 2017 dann ihr Debüt an der Metropolitan Opera in New York.

Aktuell ist Golda Schultz an der Bayerischen Staatsoper als Liú in „Turandot“ zu erleben (13. und 16.07.2019)

Avantgarde Acoustic Trio XD

© Armin Krauss (Avantgarde)

© Armin Krauss (Avantgarde)

Für ein naturgetreues Hörerlebnis sorgt das High-End Lautsprechersystem von Avantgarde Acoustic aus dem Lautertal. Ingenieurskunst und Horntechnologie sorgen für ein Klangerlebnis, das sich nur schwer in Worte fassen lässt. Vielfach ausgezeichnet für unvergleichlichen Klang und wegweisendes Design.

Wird Golda Schultz, die Tracks der streng geheimen Playlist erkennen?

Sie werden von Susanne Bánhidai, stellvertretende Redaktionsleiterin von concerti, durch den Abend geführt.

Reisenberger Galerien
Maxburgstraße 4
Donnerstag, den 11. Juli um 19:00 Uhr

Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung.

Anmeldung zur Veranstaltung

Wir freuen uns auf Ihr kommen!